Hap Ki Do


Direkt zum Seiteninhalt

Kim Sou Bong

Hap Ki Do

1964

Als offizielle Beauftragter für HAP-KI-DO nach Deutschland entsandt.

1966

Teilnahme am "Karate Black Belt Championship"

1968

Rückkehr nach Deutschland

 

Gründung der ersten Hap-Ki-Do-Schule in Mühlhein/Ruhr

1969

Gründung des Hap-Ki-Do-Dan-Kollegiums

1970

Gründung eines Vereins in Essen

1976

Gründung der Hap-Ki-Do-Sportschule in Düsseldorf

 

Erstes Hapkido Buch im Falken-Verlag

1981

Internationales Hapkido Festival

1988

Zweites Hapkido-Buch im Falkenverlag

1990

Gründung des Europäischen Hap-Ki-Do-Bildungszentrums in dem nach dem TMR-Lehrsystem unterrichtet wird

1995

Patentierung des TMR-Heilsystems

1996

Lehrgänge nachdem TMR-Lehrsystem in der VHS Hilden

1997

Kurse für die Barmenr -Ersatzkasse und die AOK nach dem TMR-Heilsystem

2002-05

Hauptschiedsrichter der Taek-won-Do-Meisterschaften

2006

Umzug des Bildungszentrums in die Wetterstr. 6


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü